Mittwoch, 17. Dezember 2014

Hilfe, es ist schon der 17.Dezember oder völlige Überforderung

Okay, ich war jetzt lange weg,aber meine beiden oder einzigen ?  Hauptleser Meli und Ute haben ja schon mitbekommen, dass es hier einen langen Ratenschwanz an ungeplanten und geplanten Verkettungen gab.

Erst wollte der Große noch eben mal ein bisschen  Geburtstag feiern und auch wenn der Tag in der Soccerhalle entspannt war, musste doch so einiges vorbereitet werden.
Dann war ich zwei Tage nicht richtig fit, ich hatte den Virus, der bei Frauen Erkältung und bei Männern eine beinahe tödliche Krankheit auslöst. Leider hatte ich neben den üblichen Symptomen auch Schwäche und Kreislauf, so dass hier nix richtig lief.

Aber dennoch  möchte ich den Kalender fertig machen und zeige euch hier, was an den anderen Tagen raus ist, bzw. noch ausgeliefert werden muss, denn auch die Logistik hinkt hinterher.


Am 12. war Steffi dran, die ihren Mann ganz plötzlich verloren hat, nach außen immer recht ruppig auftritt, aber ganz tief drinnen, so behaupte ich zumindest gar nicht so ist.
Sie bekam dies Pinnwand, quasi als Neuanfang!







Der 13.Dezember war für Sabine reserviert, die gerne malnenMädelsabend macht und mit ihren Damen ins Kino geht. So kann sie mich immer mit den neusten Filmtipps versorgen!
Für sie gab es eine Lunchbag, die innen Wachstuch  hat, damit es keine Sauerei gibt, wenn mal was nicht ganz dicht ist. Kann sie im Kiga vielleicht ganz gut gebrauchen.
Meine Kinder benutzen ihre jedenfalls total gerne für Drinkjoghurt und Co.





 Am 14. Dezember ging noch ein Päckchen nach Weinsheim - dieses Mal zu Dani, von der ich immer die Klamotten für unsere Kröte bekomme. Auch in ihrer Familie lief vor kurzem nicht alles so gut und da sie ziemlich fertig war und ihr meine Holzkerzenständer so gut gefallen haben,bekommt sie einen vor die Tür  - und für ihre Tochter, die witzigerweise so heißt wie meine noch eine Beanie.
Hoffe sie passt ihr. Mein mittlerr musste mal kurz anprobieren:"Mamaaaaaah, dasist ne Mädchenmütze!"




   
 Der 15.Dezember war schnell erledigt, eine Erzieherin aus dem Kindergarten meiner Tochter, die ich einfach unheimlich mag, auch wenn sie bei den ganz Kleinen ist, hat eine CD mit christlichn Liedern bekommen.Ich hoffe sie gefällt ihr.
 Also schnell noch eine Hülle aus Filz gezaubert, damit sie nicht in schnödem Plastik steckt  -okay, ich hatte mal wieder keine Plastikhülle, aber so ist's doch auch viel schöner.





So, und da ich immer noch ein bisschen hinterher hinke, geht es morgen mit den restlichen fehlenden Tagen weiter.

Also macht's gut bis dahin

Nicole

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen